zurück Print Version
Seeräuber, Der
(The Black Pirate)
USA
1926
Abenteuer

DER SCHWARZE PIRAT war stilbildend für das Genre des Piratenfilms und zeichnet sich spektakuläre Actionszenen auf. In einer berühmt gewordenen Szene steckt Douglas Fairbanks seinen Dolch in das Tuch des Segels und gleitet in einer ungeschnittenen Einstellung von der Spitze des Mastes aufs Oberdeck. Fairbanks (1883-1939), der sämtlichen Genrefilmen der Zeit mit ansteckendem Lachen und atemberaubender Artistik (er brauchte keine Stuntmänner) seinen Stempel aufdrückte, schrieb selbst die Buchvorlage. Der Film wurde im Zwei-Farben-Technicolor-Verfahren gedreht.

Zur Blütezeit der spanischen Seefahrt haben Piraten Hochkonjunktur. Dies muss auch der junge Adlige (Douglas Fairbanks) schmerzlich feststellen, als sein Vater von Piraten überfallen und getötet wird. Als Schwarzer Pirat will er ihn rächen und mischt sich mitten unter die Piratenmeute. Um ihr Vertrauen zu gewinnen, beteiligt er sich am Überfall auf ein Schiff. An Bord trifft er auf die schöne Prinzessin Isobel, die er vor der gierigen Menge retten will...

Kompositionen:

Baundine Jam

0
  Ensemble (1 - 15 Musiker)    
 
Besetzung
string quartett
     
 
Dauer in min.
83
zurück