zurück Print Version
SPIEL MIR DAS LIED VOM FILM ... WESTERN-KLASSIKER

Echte Kerle und einsame Cowboys reiten durch die Prärie, stets eine Hand am Halfter, im Kampf gegen das Böse und für die Gerechtigkeit – der Stoff, aus dem der WESTERN ist. Eines der ältesten Genres der Filmgeschichte ist fest im kollektiven Bewusstsein verankert und hat neben unvergessenen Helden und unvergleichlichen Filmbildern auch großartige Soundtracks hervorgebracht.

Dieses FilmmusikKonzert mit weltbekannten Kompositionen von Dimitri Tiomkin, Ennio Morricone, Bruce Broughton u. a. lässt beim Publikum Erinnerungen an die großen Momente der Geschichte des Westerns wach werden: Charles Bronsons berühmte Mundharmonikamelodie der Rache in SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD, Kevin Costner in DER MIT DEM WOLF TANZT und natürlich DIE GLORREICHEN SIEBEN.

Auf Wunsch kann ein Moderationstext zur Verfügung gestellt werden, der interessante Anekdoten mit filmhistorischen Informationen verknüpft. Der Moderator spannt somit den Faden zwischen den einzelnen Musiktiteln und kann darüber hinaus die Stimmung des Publikums direkt in die Veranstaltung einbeziehen.

Aufführungen:

  • NDR Pops Orchestra / Frank Strobel (30. November 2007)

  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin / Frank Strobel (27. November 2009)

 

 

Länge:
120min.
Ensemble:
großes Orchester (ab 46 Musiker)
Besetzung:
2+1/Pic.2+EHr.2+BassKl.3+KFg – 8+AHr.3+ATr.4.1 – Pk.2-3Schlzg.Hfe.Klav.Git – Streicher (9.8.7.6.5)

Setlist

  • Bruce Broughton: SILVERADO [Silverado. USA, 1985]: Suite

  • Dimitri Tiomkin: GUNFIGHT AT THE OK CORRAL [Zwei rechnen ab. USA, 1957]: Ballade

  • Dimitri Tiomkin: RIO BRAVO [Rio Bravo. USA, 1959]: Thema & "De Guella"

  • Dimitri Tiomkin: THE ALAMO [Alamo. USA, 1960]: Ouvertüre & Prolog

  • Ennio Morricone: ONCE UPON A TIME IN THE WEST [Spiel mir das Lied vom Tod. I/USA, 1968]: "The Man With The Harmonica", "Farewell To Cheyenne" & "Jill's Theme"

  • Bruce Broughton: TOMBSTONE [Tombstone. USA, 1993]: Suite

  • Elmer Bernstein: THE SONS OF KATIE ELDER [Die vier Söhne der Katie Elder. USA, 1965]: Suite

  • Michael Kamen: OPEN RANGE [Open Range – Weites Land. USA, 2003]: "Ride To Town" & "Wagon Wheel"

  • Alan Silvestri: THE QUICK AND THE DEAD [Schneller als der Tod. USA, 1995]: "I Don’t Wanna Die" & End Credits

  • John Barry: DANCES WITH WOLVES [Der mit dem Wolf tanzt. USA, 1990]: "Two Socks – The Wolf Theme", "Pawnee Attack" & "The John Dunbar Theme"

  • Marty Stuart, Kristin Wilkinson, Larry Paxton: ALL THE PRETTY HORSES [All die schönen Pferde. USA, 2000]: "A Cowboy’s dream"

  • Elmer Bernstein: THE MAGNIFICENT SEVEN [Die glorreichen Sieben. USA, 1960]: Thema 

  • Jerome Moross: THE BIG COUNTRY [Weites Land. USA, 1958]: Thema

  • Dimitri Tiomkin: RAWHIDE [Tausend Meilen Staub. USA, 1959-1966]: Thema

zurück