Filmkonzerte

         Filmmusikkonzerte

               Filmmusiktitel

FilmKonzerte & FilmmusikKonzerte - Was ist das?

FilmKonzerte & FilmmusikKonzerte - Was ist das?

Das FilmKonzert präsentiert Original- und Neukompositionen, live und synchron gespielt zum Film.

Das Herzstück unserer Leistungen ist das FilmKonzertpaket, bestehend aus aufeinander abgestimmter Filmkopie und Musikmaterial. Darin enthalten sind auch DVD/Video-Material für die Proben, PR-Material und die Klärung der Aufführungsrechte.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die passende Lösung für die technische Realisation der Kinoprojektion in Ihrem Haus und die Betreuung des Aufbaus vor Ort.

Je nach Bedarf können Sie selbstverständlich die Leistungen einzeln anfordern oder die komplette Projektkoordination in unsere Hand legen.

 

Das FilmmusikKonzert bietet Programme von Filmmusiken, die ihre Qualität auch ohne den Film in einem Konzert entfalten.

Das Team der EUROPÄISCHEN FILMPHILHARMONIE entwickelt selbstständig und in Ihrem Auftrag Konzepte für FilmmusikKonzerte.

Wir kompilieren die Titel dramaturgisch und stellen sie als Programm zur Verfügung. Sie können aber auch Einzeltitel aus THE FILMPHILHARMONIC EDITION über uns bestellen.

Zur Komplettierung des Programms erstellen wir für Sie auch Moderationstexte, in denen filmhistorische Informationen mit spannenden Anekdoten über Film und Musik verknüpft werden oder begleiten das Konzert mit Bildern oder Filmausschnitten. 

 

Der Katalog unserer FILMPHILHARMONIC EDITION bietet Ihnen einen Überblick über die verfügbaren Film- und FilmmusikKonzerte sowie einzelne Filmmusiktitel. Alle Titel sind über uns erhältlich.

Gerne beraten wir Sie bei der Realisierung von filmmusikalischen Veranstaltungen über mögliche Projekte.  Wir offerieren ein breites Leistungsspektrum – angefangen von einzelnen Modulen wie der Recherche und Bereitstellung von Film- und Notenmaterialien bis hin zu kompletten Produktionen von FilmKonzerten und FilmmusikKonzerten.

 

Besondere Projekte

MATRIX LIVE. FILM IN CONCERT

MATRIX LIVE. FILM IN CONCERT

USA, 1999

Regie: Andy & Larry Wachowski

Musik: Don Davis

 

MATRIX LIVE - FILM IN CONCERT bringt den mit vier Oscars ausgezeichneten Film in den Konzertsaal. Das bislang einmalige Film-Live-Konzert verbindet die visionären Science-Fiction-Bilder mit dem Klang eines großen Symphonieorchesters.

Kontakt: welcome(at)filmphilharmonie.de 

Tel.:  +49 30 27890 190

Zum Projekt: MATRIX LIVE - FILM IN CONCERT

(PDF) Projekt Beschreibung

BLANCANIEVES LIVE

BLANCANIEVES LIVE

Spanien, 2012

Regie: Pablo Berger

Musik: Alfonso de Vilallonga (arrangiert von Roman Gottwald 2013)

 

Nach dem Oscar-Erfolg von THE ARTIST ist BLANCANIEVES der zweite Stummfilm, der in schwarz-weißen Bildern die Zeit der 1920er-Jahre wieder aufleben lässt. Regisseur Pablo Berger verlegt das Grimmsche Märchen von Schneewittchen in die Stierkampfwelt Andalusiens.

Kontakt: welcome(at)filmphilharmonie.de 

Tel.:  +49 30 27890 190

Zum Projekt: BLANCANIEVES LIVE

(PDF) Projekt Beschreibung

IWAN DER SCHRECKLICHE (Teil 1 & 2)

IWAN DER SCHRECKLICHE (Teil 1 & 2)

UdSSR, 1943-45

Regie: Sergej Eisenstein

Musik: Sergej Prokofjew

 

IWAN DER SCHRECKLICHE – das zweite gemeinsame Projekt von Sergej Eisenstein und Sergej Prokofjew – ist wie ALEXANDER NEWSKI ein Historien-Epos; in zwei Teilen zeigt es Aufstieg und Niedergang des autokratischen Herrschers Iwan IV. im 16. Jahrhundert.

Kontakt: welcome(at)filmphilharmonie.de 

Tel.:  +49 30 27890 190

Zum Projekt: IWAN DER SCHRECKLICHE

(PDF) Projekt Beschreibung

THE ARTIST

THE ARTIST

F/BE/USA, 2011

Regie: Michel Hazanavicius

Musik: Ludovic Bource

 

THE ARTIST spielt im glamourösen Hollywood Ende der 1920er-Jahre und erzählt die Geschichte zweier Schicksale am Wendepunkt vom Stumm- zum Tonfilm. Regisseur Michel Hazanavicius verzichtet in seiner 100-minütigen Hommage an das Kino der 20er-Jahre auf Farbe, Breitwandbild und Dialoge. Die Oscar-prämierte Musik für großes Orchester von Ludovic Bource lässt die filmmusikalischen Traditionen der Stummfilmzeit wiederaufleben.

Kontakt: welcome(at)filmphilharmonie.de 

Tel.:  +49 30 27890 190

Zum Projekt: THE ARTIST

PDF Projekt Beschreibung

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

CSSR/DDR 1973

Originaltitel: TRI ORÍŠKY PRO POPELKU 

Regie: Václav Vorlícek 

Musik: Karel Svoboda

Transkription/Arrangement: Antonín Mikulka, Stefan Behrisch

 

Aschenbrödel, Aschenputtel, Cinderella: Ein Mädchen widersetzt sich den Anfeindungen durch seine Stiefmutter und seine Stiefschwestern, folgt dem Ruf des Herzens und wird schließlich sogar von einem begehrten Prinzen zur Frau genommen.

Für dieses FilmKonzert wurde Karel Svobodas Partitur sorgfältig rekonstruiert.

Kontakt: welcome(at)filmphilharmonie.de 

Tel.:  +49 30 27890 190

Zum Projekt: DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL

(PDF) Projekt Beschreibung

LOW / HEROES

LOW / HEROES

Regie: Renaud Cojo et al. (2014)

Musik: Philip Glass

 

Film, Tanz, Minimal Music und experimentelle urbane Musik: LOW / HEROES entspricht keinesfalls den bekannten FilmKonzerten, sondern beeindruckt vor allem durch eine Vielzahl an sinnlichen Erfahrungen. Regisseur Renaud Cojo nennt LOW / HEROES einen „Hyper-Cycle“, dessen Mittelpunkt die Stadt Berlin ist. Ihre abwechslungsreichen Stadtlandschaften bilden den narrativen und kulturellen Kontext, während sich die Musik selbst um drei Hauptachsen dreht - David Bowie, Philip Glass und Brian Eno, deren Werke sich unaufhörlich wandeln und gegenseitig beeinflussen.

Kontakt: welcome(at)filmphilharmonie.de 

Tel.:  +49 30 27890 190

Zum Projekt: LOW / HEROES

(PDF) Projekt Beschreibung

KOMÖDIEN

KOMÖDIEN

DAS WEIMARER KINO

DAS WEIMARER KINO